Coachingverbände, Coachzertifizierung und Alumni-Netzwerk

Netzwerke halten Kontakte lebendig und Wissen in
Bewegung. Sehen Sie also hier einen Teil der ICO-Netzwerklandschaft.

 

Mitgliedschaften des Instituts

Qualitätssicherung und Transparenz sind in Coaching und Beratung besonders wichtig. Deshalb ist die Mitgliedschaft in führenden Coaching-Verbänden, die Anerkennung und Coachzertifizierung unserer Ausbildung besonders wichtig für uns.

Deutscher Verband für Coaching und Training e.V. - dvct e.V.

Deutscher Verband für Coaching und Training (dvct e.V.)
www.dvct.de

DGSF e. V.

Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF)
www.dgsf.org

Qualitätsring Coaching und Beratung (QRC e.V.)
www.qrc-verband.de

 

 

ICO-Alumni: Unser Angebot für Absolvent*innen
unserer Ausbildungen

Alumni-Netzwerk bei Xing

Das Alumni-Netzwerk ist eine geschlossene Gruppe bei Xing für Ausbildungs-Teilnehmer*innen und Ehemalige. Sie dient dazu, die in den Seminaren und Ausbildungen geknüpften Kontakte lebendig zu halten.
Zu unserem öffentlichen Firmenprofil bei Xing geht es hier:

https://www.xing.com/companies/institutfürcoachingundorganisationsberatung

Intervisionsgruppe — kollegiale Beratung

4x im Jahr findet eine Intervisionsgruppe für ehemalige ICO-Ausbildungsteilnehmer*innen statt:

  • Kollegiale Fallberatung zu aktuellen Fällen oder Themen
  • Fachlicher Austausch
  • Vorstellung neuer Methoden und Tools
  • Kostenfrei

Impulstage

  • Die Impulstage sind 1-tägige Seminare, in denen spezifische Themen rund um Systemische Beratung, Coaching, Organisationsberatung, Change Management & Persönlichkeitsentwicklung behandelt werden. In kleinen Gruppen liegt der Fokus auf praxisorientiertem Ausprobieren und Einüben.

Alumni-Tag

Alle 2 Jahre lädt das ICO zum Alumnitag: Netzwerken, fachlicher Austausch & Input und gemeinsames Feiern — ausbildungs- und jahrgangsübergreifend.

 

Coachingverbände

In Deutschland gibt es inzwischen Coachingverbände wie Sand am Meer. Die Stiftung Warentest hat bei ihren Recherchen rund 40 Verbände und Netzwerke ermittelt, in denen Coaches Mitglied werden können.

Es gibt große Verbände mit tausenden Mitgliedern und kleine mit gerade mal 25. Es gibt alte Vereinigungen, die seit Jahrzehnten bestehen, und junge, die erst seit drei bis vier Jahren existieren. Einige richten sich explizit an Coaches, andere haben weitere Berufsgruppen wie Psychologen, Trainer oder Berater im Fokus.

Wenn sie nach einem passenden Coachingverband suchen, sollten Sie hinterfragen, was genau die Mitgliedschaft und der Titel bedeuten. Dafür können Sie sich zum Beispiel sich auf der Webseite des jeweiligen Verbands schlau machen. Fakt ist: Je höher die Anforderungen sind, die ein Verband an seine Mitglieder stellt, desto größer ist die Chance für Verbraucher, in seinen Reihen einen qualifizierten Coach zu finden. Eine hohe Anforderung für die Mitgliedschaft ist beispielsweise eine umfangreiche Ausbildung und mehrjährige Berufserfahrung, unter anderem als Coach.

Was macht einen guten Coaching-Verband aus?

Letztendlich lässt sich diese Frage nur individuell beantworten, da die Bedürfnisse professionell arbeitender Coaches sehr unterschiedlich sind

Hier einige Kriterien, welche helfen können, sich im „Verbandsdschungel“ zurechtzufinden.

Ein Coaching-Verband sollte folgende Anforderungen erfüllen, um einen professionell arbeitenden Coach unterstützen zu können:

  • regelmäßig angebotene Netzwerktreffen, Jour-Fixes in Wohnortnähe
  • seriöse Repräsentation/Auftreten in Form von Webseite und Inhalten
  • hohe Mitgliederzahl mit vielen aktiven Coaches
  • qualitative & quantitative Kriterien für Zertifizierungen von Coaches und Ausbildern
  • Offenheit für moderne Konzepte, Modelle und Forschungen
  • Bekanntheit in der Wirtschaft

Unsere Mitgliedschaften

Das ICO Institut für Coaching & Organisationsberatung ist Mitglied in 3 Verbänden, die all diese Kriterien erfüllen:

dvct – Deutscher Verband für Coaching und Training e.V.

Gründungsjahr: 2003 , Mitgliederzahl: ca. 1.600 (Stand: Oktober 2020)

Mitgliedschaft: Einzelmitglieder zahlen einen Jahresbeitrag von 235,- EUR. Die einmalige Bearbeitungsgebühr beträgt 60,- Euro. Außerdem sind Firmen- oder Institutsmitgliedschaften möglich.

Zielsetzung: Der dvct e.V. hat die Zielsetzung, das Ansehen und die Qualifikation der Trainer und Coaches in Deutschland zu fördern sowie weitere Verfahren zur Beurteilung und Sicherung von Qualitätsprozessen für diese Berufsgruppe zu entwickeln. Dafür definiert und entwickelt der dvct das Berufsbild des Coachs und des Trainers weiter.

Besonderheiten: Mit einem standardisierten Zertifizierungsverfahren können Mitglieder nachweislich ihre Qualifikation belegen.

Kontakt: www.dvct.de

QRC – Qualitätsring Coaching und Beratung e.V.

Gründungsjahr: 2004, Mitgliederzahl: ca. 130 (Stand: Oktober 2020)

Mitgliedschaft: – Ordentliche Mitgliedschaft (Jahresbeitrag: Mitglied QRC 145 €, Coach QRC 170 €, MasterCoach QRC 235 € und SeniorCoach QRC 315 €) sowie Fördermitglied QRC – Außerordentliche Mitgliedschaft für Studenten und Coaching-Interessierte (Jahresbeitrag: 85 €) – Aufnahmegebühr 100 € für ordentliche und 50 € für außerordentliche Mitglieder – Voraussetzungen für die Mitgliedschaft (u.a.): Vollendetes 25. Lebensjahr, abgeschlossene Berufsausbildung und drei Jahre Berufserfahrung (oder akademisches Studium), mindestens 150 Stunden Coaching-Ausbildung, die vom QRC anerkannt und zertifiziert ist. Ohne diese Voraussetzungen ist eine Aufnahme über eine Personenzertifizierung möglich.

Zielsetzung: Der QRC fördert Coaching, Beratung, Aus-, Fort- und Weiterbildung in Praxis, Forschung und Lehre und entwickelt diese Berufsbilder weiter. Ziel ist die Profession Coach zu stärken sowie einen verbindlichen Berufs-Ethik-Kodex zu schaffen.

Besonderheiten: Die Mitglieder des QRC weisen ab Coach QRC ihren Status durch Zertifizierung und Re-Zertifizierung mit CCE-Punkten nach (= Continuous Coaching Education). Der Verband bietet seit 2014 neben Präsenz- auch Online-Angebote und Fortbildungen an. QRC-Weiterbildungspartnern müssen nicht Mitglied im Verband sein, um ihre Fort- und Weiterbildungen beim QRC zertifizieren lassen zu können. Gründungsmitglied des Roundtables der Coaching-Verbände (RTC).

Kontakt: www.QRC-Verband.de

DGSF – Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e.V.

Gründungsjahr: 2000 (entstanden aus dem Zusammenschluss von DAF (Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Familientherapie, gegründet 1978) und DFS (Dachverband für Familientherapie und systemisches Arbeiten, gegründet 1987).

Mitgliedschaft: Der Mitgliedsbeitrag beträgt 140 Euro im Jahr. Ordentliches Mitglied kann werden, wer eine Qualifikation in Familientherapie oder -beratung, Systemischer Therapie oder Beratung oder systemischer Arbeit nachweisen kann. Während einer systemischen Weiterbildung ist die außerordentliche Mitgliedschaft zum Jahresbeitrag von 70 Euro möglich. Für Studierende bietet die DGSF eine „Schnuppermitgliedschaft“ für 30 Euro im Jahr. Institutionen, die sich mit systemischem Arbeiten befassen oder in der Aus- und Weiterbildung für diesen Bereich tätig sind, können institutionelles Mitglied zum Jahresbeitrag von 140 Euro werden.

Zielsetzung: Die DGSF ist ein berufsübergreifender Fachverband für Systemische Therapie, Beratung, Supervision, Mediation, Coaching und Organisationsentwicklung. Sie verfolgt das Ziel, systemisches Denken und Arbeiten in Organisationen und Berufsfeldern zu fördern und insbesondere die Systemische (Familien-)Beratung und (Familien-)Therapie zu verbreiten.

Besonderheiten: Die DGSF arbeitet berufspolitisch eng zusammen mit der Systemischen Gesellschaft (SG). Es gibt eine gemeinsame Vertretung in der European Family Therapy Association (EFTA).

Kontakt: www.dgsf.org

Coachingverbände – eine Übersicht

Ohne Anspruch auf Vollständigkeit hier eine Übersicht über die Coachingverbände im deutschsprachigen Raum in jeweils alphabetischer Reihenfolge (Quelle: https://www.rauen.de/coaching-report/coaching-markt/verbaende.html)

  • BDP – Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen e.V.
  • BDU – Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V.
  • BDVT e.V. – Berufsverband für Trainer, Berater und Coaches
  • BZTB – Bundesverband Zertifizierter Trainer & Business-Coaches e.V.
  • DCMV – Deutscher Coaching- und Mediations-Verband e.V.
  • DGfK – Deutsche Gesellschaft für Karriereberatung e.V.
  • DGSF – Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e.V.
  • DGSv – Deutsche Gesellschaft für Supervision und Coaching e.V.
  • dvct – Deutscher Verband für Coaching und Training e.V.
  • DVNLP – Deutscher Verband für Neuro-Linguistisches Programmieren e.V.
  • GwG – Gesellschaft für Personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V.
  • SG – Systemische Gesellschaft – Deutscher Verband für systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung e.V.
  • T.O.C. – Berufsverband Training, Organisationsberatung und Coaching e.V.
  • FAC – Fachverband Agile Coaching e.V.