Prof. Dr. Andreas Bergknapp

Bücher

Ärger in Organisationen 

Eine systemische Strukturanalayse. Wiesbaden: Westdeutscher Verlag, 2002

Sozioökonomische Organisationsforschung 

Hg. mit Sabine Lederle und Christian Gärtner. München: Hampp, 2008

Supervision und Organisation 

Zur Logik von Beratungssystemen. Wien: Facultas, 2008

Beiträge

Ärger in Organisationen
Eine strukturationstheoretische Perspektive.
Zeitschrift für Gruppendynamik und Organisationsberatung (2003) 34, 1, S. 57-70

Ärgerberatung in Organisationen
Systemische und strukturationstheoretische Implikationen.
Zeitschrift für Gruppendynamik und Organisationsberatung (2003) 34, 3, S. 247-259

Emotions in Organizations 

The Blind Spot of Organizational Theories.
Rivista di Politica Economica. Organizations today (2004) I-II, S. 133-158

Ärger-Selbsterfahrungsgruppen
Auf dem Weg zur Entwicklung eines ganzheitlichen Ärgertrainings.
In: A. Hahne (2003) (Hrsg.),
Kreative Methoden in der Personal- und Organisationsentwicklung.
München: Hampp, S. 11-32

Personalwesen-Studenten auf der Suche nach dem blinden Fleck 

Ausbildung ‚Systemische Beratung‘ – ein Pilotprojekt an der Universität Augsburg.
Unipress, Dezember 2004, zusammen mit Sabine Lederle

Emotions in Organizations
The Blind Spot of Organizational Theories. In: R. Leoni & G. Usai (2005) (Hrsg.),
Organizations Today. Hampshire: Palgrave Macmillan, S. 131-156

Beobachtungen der Beobachtungen
Ein Systemtheoretsches  Beratungsdesign.
In: Arbeit. Zeitschrift für Arbeitsforschung. Arbeitsgestaltung und Arbeitspolitik (2005) 14, 2, S. 103-117, zusammen mit Heinz Jiranek

Change Management durch Kommunikation
Sammelrezension.
Zeitschrift für Gruppenpsychotherapie und Gruppendynamik, 2005, 41, 1, S. 86-90

Systemische Supervision
Von schwarzen Kästen und zirkulären Schleifen.
In: N. Tomaschek (2006) (Hrsg.),
Systemische Organisationsentwicklung und Beratung bei Veränderungsprozessen.
Ein Handbuch.
Heidelberg: Carl-Auer-Systeme, S. 169-195

Sammelrezension – Change Management
Supervision. Mensch, Arbeit, Organisation. Heft 4 (2006)

Entwicklung organisationaler Reflexionskompetenz durch Supervision 

In: GfA (2007), Kompetenzentwicklung in realen und virtuellen Arbeitssystemen. 53. Frühjahrskongress der Gesellschaft für Arbeitswissenschaften. Dortmund: GfA Press, S. 89-92

Supervisionsforschung 

Zum Stand der Forschung und Perspektiven für die Zukunft Supervision. 
Mensch, Arbeit, Organisation. Heft 1 (2007)

Zur Logik von Beratungssystemen (Coaching, Supervision)
Ein methodologischer Ansatz zur Analyse von Beratungsgeschichten.
In: N. Tomaschek (2007) (Hrsg.),
Systemische Entwicklung und Beratung von Organisationen. Aktuelle Trends und neue Perspektiven. Heidelberg: Carl Auer Systeme Verlag, S. 95-106

Coaching in Differenz zur Organisation – eine qualitative Analyse 

In: A. Bergknapp, C. Gärtner & S. Lederle (2008) (Hrsg.),
Sozioökonomische Organisationsforschung. München: Hampp, S.230-264

Aktuelle Entwicklungen im Personalmanagement
Beitrag in: Brigitte Hausinger (2008),
Supervision: Organisationen – Arbeit – Ökonomisierung.
Zur Gleichzeitigkeit des Ungleichzeitigen in der Arbeitswelt

Die gelähmte Abteilung – Analyse einer Supervisionsgeschichte
In: Rolf Haubl & Brigitte Hausinger (2009) (Hrsg.),
Supervisionsforschung – Einblicke und Ausblicke. Göttingen, S. 164-178

Systemische und organisationstheoretische Perspektiven 

In: Themenheft Burnout. Psychotherapie im Dialog 3, 2009

Beratungswissenschaft – eine systemtheoretische Skizze 

In: Heidi Möller & Brigitte Hausinger (2009) (Hrsg.),
Quo vadis Beratungswissenschaft? Wiesbaden: SV Verlag

Mehr (Markt)forschung für die Praxis von Supervision und Coaching 

Reflexionen zu ausgewählten Ergebnissen, zur Methodik und zur Weiterentwicklung einer Marktstudie zu Supervision und Coaching in Berlin.
In: Supervision und Coaching auf dem Beratungsmarkt.
Eine explorative Studie als Beitrag zur Marktforschung. Kölner Reihe – Materialien zu Supervision und Beratung, Band 2, hg v. Jörg Fellermann, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 2011, S.57-67

Coaching meets research oder: ein Kongress auf der Suche 

Was hatte der 2. Internationale Coaching-Forschungskongress in Basel zu bieten? Und was nicht? Ein Report.
In: Journal Supervision. Informationsdienst der Deutschen Gesellschaft für Supervision e.V., 2012/3, S. 19

Wider das Einzelkämpfertum 

Supervision für Architektinnen und Architekten.
In: Supervision. Mensch – Arbeit – Organisation, 30, 4, 40-44 (2012)

Ärger in Organisationen
Individuelle Konstruktionen oder organisationales Phänomen?
In: M. Vogel (Hrsg.) (2013): Organisationen außer Ordnung. Außerordentliche Betrachtungen organisationaler Praxis. Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht, S. 56-76

Professionelle Weiterentwicklung als Coach 

In: Ryba, A., Ginati, D. & Rietmann, S. (2014) (Hrsg.), Professionell coachen. Das Methodenbuch: Erfahrungswissen und Interventionstechniken von 50 Coachingexperten. Weinheim: Beltz, S. 43-52 (ZUM TEXT)

Methoden der Reflexion
In: Ryba, A., Ginati, D. & Rietmann, S. (2014) (Hrsg.), Professionell coachen – konkret. das Fall- und Reflexionsbuch. Vom Erfahrungswissen zur Handlungskompetenz. Weinheim: Beltz, S. 81-105

Rezension zu: Einführung in die systemische Organisationsentwicklung
Ralph Grossmann, Günther Bauer, Klaus Scala (2015)
Heidelberg: Carl Auer Verlag. In: socialnet Rezensionen, 
www.socialnet.de/rezensionen/18340.php (2015)

Mensch ärgere Dich … weniger 

Ärger- und Stressmanagement als zentrale Herausforderungen für die erfolgreiche Organisation sozialer Einrichtungen. 
Evangelische Jugendhilfe 93, 17-27 (2016)

Systemische Haltung zwischen Theorie und Praxis 

systhema (2016) 30, 5-19

Optionen für einen konstruktiveren Umgang mit Ärger und Stress (2017) 

In: F. Natho (Hrsg.), Bildung ist mehr als Lernen. Systemische und vertrauensbasierte Perspektiven auf Erziehung, Bildung, Lernen und Leitung. 
Halberstadt: Congress Edition, S. 106-125

Emotionen in Organisationen. Zum emotionalen Prozess des Organisierens
Psychotherapie im Dialog 2018, 19, 104-109

Krach im Lehrerzimmer als unausweichliche Nebenwirkung schulischer Komplexität
In: Asselmeyer, H. (Hrsg.), Wenn’s im Lehrerzimmer kracht. So begegnen Sie Konflikten mit Lehrkräften professionell. 
Köln: Wolters Kluwer, S. 31-50