Impulstage

Die Impulstage sind 1-tägige Seminare zu spezifischen Themen rund um Systemische Beratung, Coaching, Organisationsberatung, Change Management & Persönlichkeitsentwicklung. Die Impulstage richten sich an Absolventen*innen und Teilnehmer*innen unserer Ausbildungen und alle, die unsere Arbeitsweise und die Trainer*innen kennenlernen möchten.

Themen & Termine

  • 25. Januar 2020: Klarheit und Souveränität durch das „Innere Team“
  • 06. März 2020: Design Thinking kompakt
  • 25. Juli 2020: Raus aus der Zwickmühle: Das Werte & Entwicklungsquadrat in Aktion
  • 19. September 2020: Die Theorie U: Kreative Lösungen für komplexe Probleme
  • 26. September 2020: Wertschätzende Kommunikation im Business
  • 07. November 2020: Mensch, ärgere Dich … weniger: Das ABCD-Modell der Stress- und Emotionsbewältigung

Auf einen Blick

  • Umfang: 1 Tag von 10.00—18.30 Uhr
  • Ort: ICO, Provinostraße 52, 86153 Augsburg
  • Teilnehmer: mindestens 6, maximal 12
  • Teilnahmegebühr: 290,- € zzgl. MwSt. / 336,40 € inkl. MwSt.
  • (inkl. Seminargetränken, Kaffee- & Teespezialitäten Obst und Snacks)

Sie erhalten als Nachweis der erfolgreichen Teilnahme eine ICO-Teilnahmebestätigung

 

Themen »Impulstage 2020«


Klarheit und Souveränität durch das »Innere Team«


Wer kennt das nicht: Situationen, in denen es schwerfällt, eine Entscheidung zu treffen, weil in uns unterschiedliche Stimmen am Werk sind und sich oftmals widerstrebende Anteile in uns melden. Gefühle des Hin- und Hergerissenseins, Zauderns, Selbstzweifels oder auch Ärgers auf sich selbst stellen sich ein, die eine Entscheidung umso schwerer machen. Das »Innere Team«, entwickelt von Friedemann Schulz von Thun, ist eine Coachingmethode, die sich hervorragend eignet, diese innere Pluralität zu reflektieren. Kraftvoll zu kommunizieren hängt davon ab, ob es gelingt, die Mitglieder des Inneren Teams zu einer Kooperation zu bringen. Denn innere Klarheit gilt als Grundlage menschlicher Souveränität. Die zentralen Inhalte des Modells und der Methode werden erläutert, demonstriert und in Übungen vertieft. Der Workshop richtet sich an Personen, die den systemischen Ansatz bereits kennengelernt haben und daran interessiert sind, die Methode des Inneren Teams für ihre Arbeit und natürlich auch sich selbst nutzbar zu machen.

  • Termin:  25. Januar 2020, 10:00—18:30 Uhr (anschließend »get-together«)

 

Trainer: Kolja Erd ist Coach, Trainer & Berater für Kommunikation in Teams, Verkauf & Vertrieb mit mehr als 20 Jahren Berufserfahrung im Vertrieb. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind Kommunikationstrainings, Teamtrainings und Verkaufs- und Vertriebstrainings. Darüberhinaus ist er ausgebildeter Trainer für Kommunikationspsychologische Modelle und Methoden.

DOWNLOAD INFOPAKET

 


Design Thinking kompakt


Am Impulstag »Design Thinking kompakt« wird praxisnah und kompakt der Design-Thinking-Prozess Schritt für Schritt durchlaufen und die wichtigsten Methoden unmittelbar angewendet. Sie erleben den Prozess von der Bedürfnisanalyse bis zum Prototyping »live«.
 Anhand einer konkreten Fragestellung (Design Challenge) lernen Sie systematisch relevante Probleme zu identifizieren und nutzerorientierte Lösungen zu entwickeln. Zu Beginn jeder Phase werden die jeweils wichtigsten
Tools und Methoden vorgestellt und die für die Fragestellung nützlichsten Techniken unmittelbar angewendet.

  • Termin: 06. März 2020, 10:00—18:30 Uhr (anschließend »get-together«)

 

Trainer: Michael Stiegler ist Experte für Management Beratung in den Themenfeldern Strategie- und Organisationsentwicklung und Change Management. Einzelcoaching für Unternehmer, Executives, Manager und Führungskräfte. Er schöpft aus mehr als 10 Jahren Beratungs- und Coachingerfahrung als Einzelunter-
nehmer, Partner in Netzwerken und leitender Angestellter.

DOWNLOAD INFOPAKET

 


Raus aus der Zwickmühle: Das Werte- und Entwicklungsquadrat in Aktion


Unser Leben entfaltet sich in Dualitäten und wir sind häufig gefordert, die entstehenden Ambiguitäten und Spannungen zwischen entweder-oder, gut-schlecht, schwarz-weiß usw. kontinuierlich auszubalancieren. Das Werte- und Entwicklungsquadrat, von Schulz von Thun bekannt gemacht, ist ein pragmatisches Werkzeug, das im Coaching dafür genauso geeignet ist wie für die Selbstanwendung. Dabei setzt es bisher scheinbar konkurrierende bzw. konflikthafte Werte miteinander ins Verhältnis und unterstützt den Balancierungs- und Entscheidungsprozess. Am Impulstag üben wir sowohl die Anwendung zum Selbstcoaching als auch die Begleitung Anderer mit dem Tool ein.

  • Termin: 25. Juli 2020, 10:00—18:30 Uhr

 

Trainerin:  Viola Zintl ist seit mehr als 25 Jahren als Coach, Organisationsberaterin und Prozessbegleiterin freiberuflich tätig. Nach Abschluss Ihres Studiums der Pädagogik, Psychlogie und Soziolgie legte Sie den Fokus Ihrer inhaltlichen Arbeit auf
Teamentwicklung und die Planung und Durchführung von Seminaren, Trainingsreihen und Führungskräfteentwicklungs- programmen. Als Senior Coach (DBVC) begleitet Sie Führungskräfte und Teams mit Humorund Ernsthaftigkeit in Wandel-, Veränderungs-
und Entwicklungssituationen.

DOWNLOAD INFOPAKET

 


Die Theorie U: Kreative Lösungen für komplexe Probleme


Das strukturierte Vorgehen mit dem U-Prozess des MIT-Professors C. O. Scharmer ermöglicht es, komplexe Situationen relativ schnell in der Tiefe zu verstehen. Mit systemischen Methoden der „Feldwahrnehmung“ werden Zusammenhänge und die Vernetzung von Einflussfaktoren deutlich. Die Verbindung von rationalen und intuitiven Methoden hilft, Zukunftspotenziale zu erkennen und nachhaltig wirksame Lösungen zu finden. In relativ kurzer Zeit gelingen innovative strategische Neuausrichtungen, Leitbildentwicklungen oder die Gestaltung zwischenmenschlicher Themen. Mit der klaren Prozessstruktur können Sie für sich selbst oder mit Kunden in Coaching- und Beratungssituationen komplexe Fragestellungen klären. Dieses Vorgehen ist auch sehr gut für Teamprozesse geeignet. Wir arbeiten mit konkreten Praxisfällen der Teilnehmenden.

  • Termin: 19. September 2020, 10:00—18:30 Uhr

 

Trainer: Rainer Paszek ist Diplom-Betriebswirt und Industriekaufmann. Seit 1997 ist er als Coach, Mediator und Supervisor tätig sowie als Consultant bei verschiedenen Unterneh- mensberatungen. Darüber hinaus ist er ausgebildet in Systemischer Organisationsberatung, Konfliktmediation, Organisationsaufstellungen, Dialogmethode, Stress- und Selbstmanagement.

DOWNLOAD INFOPAKET

 


Wertschätzende Kommunikation im Business


Kann man in Auseinandersetzungen ehrlich und direkt sein, ohne den Gesprächspartner zu verletzen? Kann ich meine eigenen Ziele verfolgen und dennoch andere mit ihren Anliegen gelten lassen? Ist Platz für beides? Die Antwort lautet: Ja! Der Impulstag bietet eine Einführung in das Kommunikationsmodell der gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Dr. Marshall B. Rosenberg. Seine Methode zeigt eine werteorientierte Haltung auf, durch die es möglich ist, die Verantwortung für die eigenen Belange zu übernehmen und zugleich die Interessen anderer zu berücksichtigen. Dies gelingt durch das »4 Schritte-Modell«, welches zu einem aufrichtigen und zugleich einfühlsamen Gesprächsstil beiträgt, der Sie dabei unterstützt, (Arbeits-)Beziehungen auf vertrauensvoller Basis zu gestalten, Gespräche konstruktiv zu führen und Konflikte erfolgreich zu lösen. Die Methode der wertschätzenden Kommunikation ermöglicht es Ihnen, Ihre Kommunikations- und Beziehungskompetenz im beruflichen und privaten Kontext zu erweitern.

  • Termin: 26. Septmeber 2020, 10:00—18:30 Uhr

Trainer: Rainer Paszek ist Diplom-Betriebswirt und Industriekaufmann. Seit 1997 ist er als Coach, Mediator und Supervisor tätig sowie als Consultant bei verschiedenen Unterneh- mensberatungen. Darüber hinaus ist er ausgebildet in Systemischer Organisationsberatung, Konfliktmediation, Organisationsaufstellungen, Dialogmethode, Stress- und Selbstmanagement.

DOWNLOAD INFOPAKET

 

 


Mensch ärgere Dich weniger … Das ABCD-Modell der Stress- und Emotionsbewältigung


Konstruktivere Umgangsweisen mit negativen Emotionen und Stress sind häufige Ziele im Coaching. Viele Kunden haben das Gefühl dem Stress und negativen Emotionen hilflos ausgeliefert zu sein und nur noch reagieren zu können. Der amerikanische Psychologe Albert Ellis (Begründer der Rational-emotive Verhaltenstherapie, REVT)
hat ein ABCD-Modell entwickelt, das auch im Coaching eingesetzt werden kann. Das Modell bietet dem Coach eine Struktur, um gemeinsam mit dem Coachee den Prozess der Stress- und Emotionsentstehung zu erkunden und zu verändern. Im Kern geht es um die Identifikation und Veränderung von Glaubenssätzen (irrationale Annahmen),
die dem Coachee das Leben schwerer machen als nötig. Das ABCD-Modell eignet sich auch gut für die Anwendung im Selbstcoaching. Das Modell hat sich in der Praxis vielfältig bewährt und die Grundprinzipien sind klar strukturiert.

  • Termin: 07. November 2020, 10:00 – 18:30 Uhr
    Online über Zoom

 

Trainer: Prof. Dr. Andreas Berknapp ist Institutsleiter des ICO, Professor für Personalmanagement & Organisationsentwicklung an der Hochschule
Nordhausen,Privatdozentander Universität Augsburg, Supervisor (DGSv), Senior Coach (DBVC), Coach & Gutachter (dvct). Andreas Bergknapp berät und coacht seit vielen Jahren Fach- und Führungskräfte in unterschiedlichsten Branchen. Als Leiter der Ausbildungzum „Systemischen Berater & Coach“ hat er in
den vergangenen 18 Jahren zahlreiche Coaches ausgebildet. Er ist Autor diverser Fachbücher und Aufsätze zu Themen der Personal und Organisationsentwicklung.

Teilnahmevoraussetzung: Abgeschlossene Coachingausbildung oder mindestens
40 Stunden bereits absolvierte Ausbildungsstunden.

DOWNLOAD INFOPAKET

 

 

 

Termine & Anmeldung
Ihre Ansprechpartnerin
Nadine Kabashi
Sie möchten weitere Informationen zu den Kursen oder zur Buchung?

Nächster Impulstag

24. Juli 2020 »Wertschätzende Kommunikation«
Augsburg
noch freie Plätze
25. Juli 2020 »Wertequadrat«
Augsburg
wenige Plätze
19. Sept. 2020 »Theorie U«
Augsburg
wenige Plätze
07. Nov. 2020 »ABCD-Modell«
Online über ZOOM
noch freie Plätze

Auf einen Blick

Auf einen Blick

  • Umfang: 1 Tag von 10.00 – 18.30 Uhr
  • Ort: ICO, Provinostraße 52, 86153 Augsburg
  • Teilnehmer: mindestens 6, maximal 12
  • Teilnahmegebühr: € 290,- zzgl. MwSt. / € 336,40 inkl. MwSt.
  • (inkl. Seminargetränken, Kaffee- & Teespezialitäten Obst und Snacks)

 

Sie erhalten als Nachweis der erfolgreichen Teilnahme eine ICO-Teilnahmebestätigung.

Inhalte

Inhalte

Impulstag »Inneres Team«

Klarheit und Souveränität durch das »Innere Team«
(25. Januar 2020)

Wer kennt das nicht: Situationen, in denen es schwerfällt, eine Entscheidung zu treffen, weil in uns unterschied- liche Stimmen am Werk sind und sich oftmals widerstrebende Anteile in uns melden. Gefühle des Hin- und Hergerissenseins, Zauderns, Selbstzweifels oder auch Ärgers auf sich selbst stellen sich ein, die eine Entscheidung umso schwerer machen. Das „Innere Team“, entwickelt von Friedemann Schulz von Thun, ist eine Coachingmethode, die sich hervorragend eignet, diese innere Pluralität zu reflektieren. Kraftvoll zu kommunizieren hängt davon ab, ob es gelingt, die Mitglieder des Inneren Teams zu einer Kooperation zu bringen. Denn innere Klarheit gilt als Grundlage menschlicher Souveränität. Die zentralen Inhalte des Modells und der Methode werden erläutert, demonstriert und in Übungen vertieft. Der Workshop richtet sich an Personen, die den systemischen Ansatz bereits kennengelernt haben und daran interessiert sind, die Methode des Inneren Teams für ihre Arbeit und natürlich auch sich selbst nutzbar zu machen.


 

Impulstag »Design Thinking«

Design Thinking kompakt
(06. März 2020)

Am Impulstag »Design Thinking kompakt« wird praxisnah und kompakt der Design-Thinking-Prozess Schritt für Schritt durchlaufen und die wichtigsten Methoden unmittelbar angewendet. Sie erleben den Prozess von der Bedürfnisanalyse bis zum Prototyping »live«.
 Anhand einer konkreten Fragestellung (Design Challenge) lernen Sie systematisch relevante Probleme zu iden- tifizieren und nutzerorientierte Lösungen zu entwickeln. Zu Beginn jeder Phase werden die jeweils wichtigsten
Tools und Methoden vorgestellt und die für die Fragestellung nützlichsten Techniken unmittelbar angewendet.


 

Impulstag »Wertschätzende Kommunikation«

Wertschätzende Kommunikation
(24. Juli 2020)

Kann man in Auseinandersetzungen ehrlich und direkt sein, ohne den Gesprächspartner zu verletzen? Kann ich meine eigenen Ziele verfolgen und dennoch andere mit ihren Anliegen gelten lassen? Ist Platz für beides? Die Antwort lautet: Ja! Der Impulstag bietet eine Einführung in das Kommunikationsmodell der gewaltfreien Kommunikation (GFK) nach Dr. Marshall B. Rosenberg. Seine Methode zeigt eine werteorientierte Haltung auf, durch die es möglich ist, die Verantwortung für die eigenen Belange zu übernehmen und zugleich die Interessen anderer zu berücksichtigen. Dies gelingt durch das »4 Schritte-Modell«, welches zu einem aufrichtigen und zugleich einfühlsamen Gesprächsstil beiträgt, der Sie dabei unterstützt, (Arbeits-)Beziehungen auf vertrauensvoller Basis zu gestalten, Gespräche konstruktiv zu führen und Konflikte erfolgreich zu lösen. Die Methode der wertschätzenden Kommunikation ermöglicht es Ihnen, Ihre Kommunikations- und Beziehungskompetenz im beruflichen und privaten Kontext zu erweitern.


 

Impulstag »Wertequadrat«

Raus aus der Zwickmühle: Das Werte- und Entwicklungsquadrat in Aktion
(25. Juli 2020)

Unser Leben entfaltet sich in Dualitäten und wir sind häufig gefordert, die entstehenden Ambiguitäten und Spannungen zwischen entweder-oder, gut-schlecht, schwarz-weiß usw. kontinuierlich auszubalancieren. Das Werte- und Entwicklungsquadrat, von Schulz von Thun bekannt gemacht, ist ein pragmatisches Werkzeug, das im Coaching dafür genauso geeignet ist wie für die Selbstanwendung. Dabei setzt es bisher scheinbar konkurrierende bzw. konflikthafte Werte miteinander ins Verhältnis und unterstützt den Balancierungs- und Entscheidungsprozess. Am Impulstag üben wir sowohl die Anwendung zum Selbstcoaching als auch die Begleitung Anderer mit dem Tool ein.


 

Impulstag »Theorie U«

Die Theorie U: Kreative Lösungen für komplexe Probleme
(19. September 2020)

Das strukturierte Vorgehen mit dem U-Prozess des MIT-Professors C. O. Scharmer ermöglicht es, komplexe Situationen relativ schnell in der Tiefe zu verstehen. Mit systemischen Methoden der »Feldwahrnehmung« werden Zusammenhänge und die Vernetzung von Einflussfaktoren deutlich. Die Verbindung von rationalen und intuitiven Methoden hilft, Zukunftspotenziale zu erkennen und nachhaltig wirksame Lösungen zu finden. In relativ kurzer Zeit gelingen innovative strategische Neuausrichtungen, Leitbildentwicklungen oder die Gestaltung zwischenmenschlicher Themen. Mit der klaren Prozessstruktur können Sie für sich selbst oder mit Kunden in Coaching- und Beratungssituationen komplexe Fragestellungen klären. Dieses Vorgehen ist auch sehr gut für Teamprozesse geeignet. Wir arbeiten mit konkreten Praxisfällen der Teilnehmenden.


 

Impulstag »ABC-Modell«

Mensch ärgere Dich weniger … Das ABCD-Modell der Stress- und Emotionsbewältigung
(07. November 2020)


Konstruktivere Umgangsweisen mit negativen Emotionen und Stress sind häufige Ziele im Coaching. Viele Kunden haben das Gefühl dem Stress und negativen Emotionen hilflos ausgeliefert zu sein und nur noch reagieren zu können. Der amerikanische Psychologe Albert Ellis (Begründer der Rational-emotive Verhaltenstherapie, REVT)
hat ein ABCD-Modell entwickelt, das auch im Coaching eingesetzt werden kann. Das Modell bietet dem Coach eine Struktur, um gemeinsam mit dem Coachee den Prozess der Stress- und Emotionsentstehung zu erkunden und zu verändern. Im Kern geht es um die Identifikation und Veränderung von Glaubenssätzen (irrationale Annahmen),
die dem Coachee das Leben schwerer machen als nötig. Das ABCD-Modell eignet sich auch gut für die Anwendung im Selbstcoaching. Das Modell hat sich in der Praxis vielfältig bewährt und die Grundprinzipien sind klar strukturiert.

Trainer

Trainer

Kolja Erd
>
Schwerpunkte: Team- und Führungskräfteentwicklung, Change Management Einzel- und Teamcoaching, Zeit- und Ressourcen Management
Michael Stiegler
>
Schwerpunkte: Change Management, Organisations- & Strategieentwicklung, Purpose Driven Intrapreneurship, Team & Leadership Coaching, Startup Mentoring, Agilität & New Work
Rainer Paszek
>
Schwerpunkte: Coaching in Krisen- und Übergangssituationen, Konfliktmanagement, Organisationsaufstellungen, Mediation mit Einzelpersonen und Teams, Teamentwicklung und Supervision, Führungskräftequalifizierung,
Viola Zintl
>
Schwerpunkte: Organisationsentwicklung, Nachfolgeprozessberatung in KMUs, Team- und Führungskräfteentwicklung, Einzelcoaching

Termine & Ort

Termine & Ort

Impulstag »Inneres Team«: 25. Januar 2020

ausgebucht
Kursort: Augsburg
ICO Institut für Coaching & Organisationsberatung

Impulstag »Design Thinking«: 06. März 2020

ausgebucht
Impulstag Klarheit und Souverenität durch das "Innere Team"
Kursort: Augsburg
ICO Institut für Coaching & Organisationsberatung

Impulstag »Wertequadrat«: 25. Juli 2020

wenige Plätze
Kursort: Augsburg
ICO Institut für Coaching & Organisationsberatung

Impulstag »Theorie U«: 19. September 2020

wenige Plätze
Kursort: Augsburg
ICO Institut für Coaching & Organisationsberatung

Impulstag »Kommunikation«: 26. September 2020

freie Plätze
Kursort: Augsburg
ICO Institut für Coaching & Organisationsberatung

Impulstag »Mensch ärgere Dich … weniger: 07. November 2020

freie Plätze
Kursort: Online über ZOOM